Eilmeldung

Eilmeldung

Thailands neue Regierungschefin gewählt

Sie lesen gerade:

Thailands neue Regierungschefin gewählt

Schriftgrösse Aa Aa

In Thailand führt zum ersten Mal eine Frau die Regierung. Das Parlament wählte Yingluck Shinawatra, deren Partei die Wahl vor einem Monat deutlich gewonnen hatte. Offiziell tritt sie ihr Amt an, sobald der König seine Zustimmung gibt, möglicherweise noch heute.

Die 44-Jährige Yingluck ist bisher vor allem bekannt als Schwester des ehemaligen Regierungschefs Thaksin Shinawatra. Sie selbst stieg erst kurz vor der Wahl in die Politik ein: Davor führte sie im Firmenreich der Familie eine Immobiliengesellschaft.

Ihr Bruder wurde 2006 gestürzt und lebt im Exil in Dubai. Daheim in Thailand wurde er wegen Amtsmissbrauchs verurteilt. Bei vielen, vor allem ärmeren Menschen, ist er aber weiterhin enorm beliebt. Ebenso hat er jedoch erbitterte Gegner.

Thaksin hat nach wie vor viel Einfluss und gilt vielen als der eigentliche Wahlsieger – eine schwere Bürde für seine Schwester.