Eilmeldung

Eilmeldung

Haft für ukrainische Oppositionschefin Timoschenko

Sie lesen gerade:

Haft für ukrainische Oppositionschefin Timoschenko

Schriftgrösse Aa Aa

Die frühere ukrainische Regierungschefin Julia Timoschenko ist in Haft. Nach Julia-Rufen und anderen Sympathiekundgebungen für die 50-Jährige während ihres Prozesses gab das Gericht dem Antrag der Staatsanwaltschaft auf Untersuchungshaft statt. Die Prozessbesucher riefen “Schande, Schande”.

Die Oppositionsführerin ist wegen Amtsmissbrauchs angeklagt. Gegen Timoschenko laufen außerdem noch andere Strafverfahren. Sie hat beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte Beschwerde eingereicht.

Die Politikerin war nach der prowestlichen Orangenen Revolution von 2004 Regierungschefin geworden. 2010 verlor sie bei der Präsidentenwahl gegen den eher an Russland orientierten Viktor Janukowitsch.