Eilmeldung

Eilmeldung

Krawalle in London nach Schießerei

Sie lesen gerade:

Krawalle in London nach Schießerei

Schriftgrösse Aa Aa

Im Norden Londons haben hunderte Menschen vor der Polizeiwache von Tottenham randaliert. Ein Doppeldeckerbus und mehrere Polizeifahrzeuge wurden in Brand gesetzt. Journalisten vor Ort berichten von Plünderungen.

Auslöser der Krawalle war der Tod eines 29-Jährigen, der unter noch ungeklärten Umständen von der Polizei erschossen wurde. Offenbar sollte er verhaftet werden und es kam zu einem Schusswechsel.

Demonstranten versammelten sich, um Gerechtigkeit für den Tod des vierfachen Familienvaters zu fordern. Anfangs war es noch friedlich, doch dann geriet die Situation außer Kontrolle.

Die aufgebrachte Menge bewarf die Ordnungshüter mit Ziegelsteinen und Molotow-Cocktails, acht Polizisten wurden verletzt.