Eilmeldung

Eilmeldung

Libyen: In Tripolis fehlen Strom und Kraftstoff

Sie lesen gerade:

Libyen: In Tripolis fehlen Strom und Kraftstoff

Schriftgrösse Aa Aa

In Libyens Hauptstadt Tripolis kommt es offenbar zu Versorgungsengpässen. Davon berichten mehrere Nachrichtenagenturen. Vor allem geht es dabei um Kraftstoffmangel und Stromausfälle.

Manche Viertel der Hauptstadt haben demnach nur noch wenige Stunden am Tag Strom – damit auch keine Klimaanlage im Hochsommer und keinen funktionierenden Kühlschrank für die Lebensmittel, die jetzt im Fastenmonat spät am Abend gebraucht werden. Auch das dann benötigte Gas zum Kochen ist knapp und inzwischen extrem teuer.

Die Regierung macht für die Engpässe die Aufständischen und die NATO verantwortlich, die Strom- und Erdölleitungen zerstören würden. Die NATO bestreitet das. Inzwischen ruft die Regierung offiziell zum Stromsparen auf.