Eilmeldung

Eilmeldung

Europäische Börsen leicht im Minus

Sie lesen gerade:

Europäische Börsen leicht im Minus

Schriftgrösse Aa Aa

Die europäischen Börsen sind mit leichten Verlusten in die Woche gestartet. In Frankfurt notierte der DAX bei Minus 0,5 Prozent.

London lag mit rund einem Prozent im roten Bereich. Madrid und Mailand lagen knapp Plus. Damit fallen die Verluste geringer aus als befürchtet.

In Asien haben die Märkte unterdessen ihre Talfahrt fortgesetzt. In Japan schloss der Nikei mit einem Minus von 2,18 Prozent. Auch an anderen Finanzplätzen in Asien und der Pazifik-Region fielen die Kurse ins Minus. In Australien fielen die

Kurse sogar auf ein Zwei-Jahres-Tief.

Gold scheint da der sicherste Hafen. Im asiatischen Handel kletterte der Goldpreis auf ein Rekordhoch. Der Preis für eine Feinunze stieg in der Spitze bis auf fast 1700 Dollar. Auch die Preise für Silber zogen an.