Eilmeldung

Eilmeldung

Bollwerk gegen Randale - Londoner zeigen Eigeninitiative

Sie lesen gerade:

Bollwerk gegen Randale - Londoner zeigen Eigeninitiative

Schriftgrösse Aa Aa

In der britischen Hauptstadt hat das große Polizeiaufgebot offenbar Wirkung gezeigt. Nach drei Nächten, in denen weite Teile Londons im Chaos versunken waren, blieb es diesmal weitgehend ruhig. 16.000 Mann waren im Einsatz – fast dreimal soviele wie zuvor.

Verstärkend stellten sich viele Anwohner im Stadtteil Eltham auf die Straße, wie Sally Whooten: “Der Aufruf kam ganz spontan über Facebook und Twitter… In Eltham gibt es einen starken Zusammenhalt. Wir respektieren unsere Umwelt. Wir wollen, dass es hier sicher ist. Niemand soll sich bei uns bedroht fühlen.”

Wie es zum enormen Ausmaß der Gewalt kommen konnte, beschäftigt seit Samstag viele Menschen in Großbritannien.

Auslöser der Krawalle war der Tod eines Verdächtigen in einem Taxi, der am Donnerstag von der Polizei in Tottenham erschossen wurde. Laut Polizeiangaben soll zuerst der Mann auf die Beamten gezielt haben. Ein neuer unabhängiger Bericht kommt jedoch zum Ergebnis, dass der Verdächtige gar keine Waffe bei sich trug. Erkenntnisse, die der Gewalt in den kommenden Tagen neuen Antrieb geben könnten.