Eilmeldung

Eilmeldung

Erneute Gewalt in Syrien

Sie lesen gerade:

Erneute Gewalt in Syrien

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Gruppe türkischer Journalisten wurde von offizieller Seite durch die Straßen der Innenstadt im syrischen Hama geführt.

Doch obwohl die militärische Führung am Mittwoch einen Truppenabzug andeutete, sind offenbar schon wieder Panzer in die Protesthochburg zurückgekehrt.

Aber dennoch kämpfen viele Oppositionelle weiterhin um ihre Ideale.

Unterdessen sind die syrischen Streitkräfte am Donnerstag mit massiver Gewalt gegen Oppositionelle im Grenzgebiet zur Türkei und zum Libanon vorgegangen. 14 Panzer sowie 50 Busse und andere Fahrzeuge mit Soldaten rückten in den Ort Sarakib in der Provinz Idlib ein.

Militärkolonnen fuhren auch in die Provinz Homs ein.

Allein dort sollen elf Menschen getötet worden sein.