Eilmeldung

Eilmeldung

Istanbul gibt nicht auf und will Olympia 2020

Sie lesen gerade:

Istanbul gibt nicht auf und will Olympia 2020

Schriftgrösse Aa Aa

Dass sich Ausdauer bezahlt macht, hat die letztlich erfolgreiche Olympiabewerbung von Pyeongchang gezeigt. Auf einen ähnlichen Effekt hofft man in Istanbul. Zum fünften Mal bewirbt sich die Stadt am Bosporus für Olympische Spiele. Istanbul hat sich nach Madrid, Rom und Tokio als vierter offzieller Kandidat um die Sommerspiele 2020 vorgestellt.

Ministerpräsident Recep Tayyip Erodgan ist sich sicher, dass Istanbul als moderne Stadt den Anforderungen gerecht wird.

“Wir glauben, dass wir diesmal eine Chance haben unser großes Ziel erreichen”, sagte Erdogan. “Wir haben viele sportliche Werte und man spürt den Olympischen Geist in dieser Stadt. Die Spiele werden unser Beitrag zum Weltfrieden sein.”

Bislang hat es noch nie Olympische Spiele in der Türkei gegeben. Die Zahl der Konkurrenten könnte bis zur Wahl des Gastgebers im September 2013 weiter steigen. Auch das südafrikanische Durban und Doha erwägen derzeit eine offizielle Kandidatur. Bis zum 1. September müssen die Bewerbungen beim IOC eingegangen sein.