Eilmeldung

Eilmeldung

Polnisches Zugunglück

Sie lesen gerade:

Polnisches Zugunglück

Schriftgrösse Aa Aa

Bei dem Zugunglück in Polen ist die Zahl der Toten von zunächst vier Personen auf mindestens eine nach unten korrigiert worden, zudem stieg die Zahl der Verletzten auf 56 an.

Nach Angaben eines Bahnsprechers waren auf der Strecke zwischen Warschau und Kattowitz die Lokomotive und alle vier Wagen eines Zugs entgleist. Wie es zu dem Unglück bei der auf deutsch Petrikau genannten Ortschaft kam, war zunächst nicht bekannt. Ein Bahnsprecher kündigte an, dass eine Sonderkommission das Unglück

untersuchen soll. Wegen des Feiertags Maria Himmelfahrt am Montag, herrschte auf Straßen und Bahnhöfen in Polen am nachmittag lebhafter Verkehr.