Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien: USA fordern mehr Härte von Europa

Sie lesen gerade:

Syrien: USA fordern mehr Härte von Europa

Schriftgrösse Aa Aa

Nach den Freitagsgebeten haben syrische Streitkräfte erneut das Feuer auf die Demonstranten eröffnet. Es ist die Rede von Dutzenden Toten und Hunderten Verhaftungen.

Im ganzen Land protestierten Zehntausende gegen die Regierung von Baschar al-Assad unter dem Motto: “Wir werden nicht niederknien.”

US-Außenministerin Hillary Clinton wandte sich an die internationale Gemeinschaft mit der Forderung Assad müsse wirtschaftlich isoliert werden: “Die Länder, die immer noch syrisches Öl und Erdgas kaufen oder Waffen an die Regierung von Präsident Baschar al-Assad liefern, sollten auf die richtige Seite der Geschichte wechseln.”

Clinton vermied es allerdings Präsident Assad direkt zum Rücktritt aufzurufen. Beobachtern zufolge werden sich die westlichen Staaten wahrscheinlich nicht zu Sanktionen gegen syrische Öllieferungen durchringen, da die wirtschaftlichen Interessen dagegen sprechen.