Eilmeldung

Eilmeldung

Cameron fordert "Null-Toleranz" gegenüber Straftätern

Sie lesen gerade:

Cameron fordert "Null-Toleranz" gegenüber Straftätern

Schriftgrösse Aa Aa

Der britische Premierminister David Cameron erwartet nach den Krawallen von der Polizei eine “Null-Toleranz” gegenüber Straftätern. In einem Jugendzentrum in Oxfordhire sagte der Regierungschef: “Die sozialen Probleme, die schon seit Jahren unter der Oberfläche schwelen, flogen uns mit voller Macht um die Ohren. Die Menschen fordern Strafen für die Kriminellen, aber auch eine Lösung dieser sozialen Probleme.”

Seine Null-Toleranz-Politik kommt unterdessen bei vielen nicht gut an. Hochrangige Polizeioffiziere kritisierten Camerons Linie. Oppositionsführer Ed Miliband warnte vor Schnellschüssen und forderte eine tiefergehende Untersuchung der Ursachen für die Gewalt.

Vor allem die Einschaltung des amerikanischen Ex-Polizeichefs Bill Bratton als Berater stieß auf heftige Kritik. Cameron betonte erneut, die Kürzungen bei der Polizei würden wie geplant vorgenommen.