Eilmeldung

Eilmeldung

Zweiter Tag im Verfahren gegen Husni Mubarak

Sie lesen gerade:

Zweiter Tag im Verfahren gegen Husni Mubarak

Schriftgrösse Aa Aa

In Kairo wird am Montag der Prozess gegen den ehemaligen ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak fortgesetzt. Dabei sollen die Anträge der Verteidigung auf die Vorladung von Zeugen geprüft werden. Mubaraks Anwalt bestätigte, dass sein Mandant im Gerichtsaal anwesend sein wird. Am ersten Prozesstag am 3. August war der herzkranke 83-jährige im Krankenbett erschienen. “Dieser zweite Tag im Verfahren gegen den ehemaligen Präsidenten Hosni Mubarak ist sehr wichtig”, meint der ägyptische Oppositionspolitiker Aiman Nur, “denn nun werden die tatsächlichen Absichten der Staatsanwaltschaft offengelegt und es wird sich auch zeigen, wie ernsthaft dieser Prozess ist.”

In Ägypten sorgt das Verfahren für viel Aufsehen. Zahlreiche Menschen hatten sich am ersten Prozesstag auf dem Tahir-Platz in Kairo versammelt, um die Vorgänge im Gerichtssaal auf einer Großbildleinwand zu verfolgen. Die Staatsanwaltschaft wirft Mubarak Amtsmissbrauch und Korruption sowie die Tötung Hunderter Demonstranten vor. Mubarak selbst wies alle Anschuldigungen zurück.