Eilmeldung

Eilmeldung

Boliviens Ureinwohner protestieren gegen Autobahnprojekt

Sie lesen gerade:

Boliviens Ureinwohner protestieren gegen Autobahnprojekt

Schriftgrösse Aa Aa

Hunderte Indianer haben sich in Bolivien zu einem Protestzug formiert, um gegen den Bau einer Schnellstraße durch einen Naturpark zu demonstrieren. In rund 40 Tagen wollen sie die 600 Kilometer lange Strecke vom Landesinneren zum Regierungssitz in La Paz zurücklegen. Die Organisatoren sehen die Rechte der Ureinwohner durch das Straßenprojekt missachtet. Boliviens Präsident Evo Morales will mit dem Bau ein Wahlversprechen einlösen.