Eilmeldung

Eilmeldung

Madrid empfängt die katholische Weltjugend

Sie lesen gerade:

Madrid empfängt die katholische Weltjugend

Schriftgrösse Aa Aa

Tausende junge Katholiken sind nach Madrid gepilgert, um gemeinsam ihren Glauben zu feiern, zu singen, zu beten und um einen Blick auf den Papst zu werfen.

Rund 10.000 Beamte sind mobilisiert, damit der katholische Weltjugendtag reibungslos über die Bühne geht. Mehrere Verkehrsachsen der Stadt wurden gesperrt und tausende freiwillige Helfer kümmern sich darum, dass kein Schäfchen verloren geht.

Die Indignados, die Empörten, sind wenig erfreut. Sie kritisieren, dass es angesichts der Krise nicht der richtige Moment sei, um 100 Millionen Euro auszugeben. Die Regierung erwidert, dass der Staat am Weltjugendtag verdienen wird.

Höhepunkt der Veranstaltung ist der Besuch von Papst Benedikt XVI.. Er wird am Donnerstag in Madrid ankommen. Das Kirchenoberhaupt erklärte im Vorfeld, dass er sich von dem Treffen eine “neue Evangelisierung” erwarte.