Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien: Erneut Angriffe gegen Latakia

Sie lesen gerade:

Syrien: Erneut Angriffe gegen Latakia

Schriftgrösse Aa Aa

Mit Panzern und Maschinengewehren haben syrische Sicherheitskräfte den vierten Tag in Folge die Mittelmeer-Stadt Latakia angegriffen. Zahlreiche Geschosse trafen zwei Stadtteile, die von palästinensischen Flüchtlingen bewohnt werden. Tausende Menschen suchten in der Nachbarschaft Zuflucht. Im Brennpunkt der Attacken steht die Oppositionshochburg Al-Ramle, eine Vorstadt im Süden Latakias. Über mögliche Opfer liegen noch keine Erkenntnisse vor. Nach Angaben von Menschenrechtsgruppen kamen allein am Montag sechs Palästinenser ums Leben, seit Anfang des Monats sollen es mehr als 260 sein. In Ramallah im Westjordanland demonstrierten Tausende Menschen gegen die Angriffe der syrischen Sicherheitskräfte. “Die Palästinenser sollten von den inneren Problemen Syriens verschont bleiben”, so ein Vertreter einer palästinensischen Flüchtlingsorganisation. “Flüchtlinge sowie in Syrien lebende Palästinenser sind nicht Teil des syrischen Konflikts.” Deutschland forderte erneut ein sofortiges Ende der Gewalt in Syrien und drängt darauf, dass sich der UN-Sicherheitsrat mit dem Thema befasst.