Eilmeldung

Eilmeldung

Tzipi Livni fordert mehr soziale Verantwortung

Sie lesen gerade:

Tzipi Livni fordert mehr soziale Verantwortung

Schriftgrösse Aa Aa

Wegen der Massenproteste hat das israelische Parlament seine Sommerpause für eine Sondersitzung unterbrochen.

Vor der Knesset in Jerusalem versammelten sich Hunderte Demonstranten. Es geht ihnen um das Wohnungsproblem, die Gesundheitsversorgung und die Steuerlast.

Viele Politiker blieben jedoch lieber am Strand. Auch Ministerpräsident Benjamin Netanjahu war zunächst nicht anwesend.

Vor fast leeren Rängen forderte Oppositionspolitikerin Tzipi Livni mehr soziale Verantwortung. “Die jungen Menschen schuften und sparen und trotz allem reicht das Geld nicht bis zum Ende des Monats”, sagte Livni.

Seit Wochen demonstrieren Israelis im ganzen Land gegen hohe Mieten und Lebenshaltungskosten.

Die Menschen fordern Preis- und Steuersenkungen sowie eine gerechtere Verteilung des Wohlstands.