Eilmeldung

Eilmeldung

Biden lässt es sich in Peking schmecken

Sie lesen gerade:

Biden lässt es sich in Peking schmecken

Schriftgrösse Aa Aa

US-Vizepräsident Joe Biden hat sich in Peking mit seinem chinesischen Kollegen Xi Jinping getroffen. Ein bedeutender Gesprächspartner, denn Xi wird als nächster Präsident Chinas gehandelt.

Biden betonte, es sei sehr wichtig, dass die USA und China in diesen wirtschaftlich unsicheren Zeiten zusammenarbeiten.

Xi wies darauf hin, dass ein Ausbau der Kooperation das Vertrauen der Märkte stärken könne. Als größter Gläubiger der USA hatte die chinesische Führung in jüngster Zeit den Umgang Washingtons mit seiner Schuldenkrise scharf kritisiert.

Biden aß in einem Restaurant zu Mittag, das berühmt ist für seine traditionell chinesische Küche.

Bei den Gästen entschuldigte er sich für die Störung und seinen Tross an Bodyguards.