Eilmeldung

Eilmeldung

Randalierende Papstgegner in Madrid festgenommen

Sie lesen gerade:

Randalierende Papstgegner in Madrid festgenommen

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer Kundgebung gegen den Besuch von Papst Benedikt XVI. in Madrid haben Demonstranten sich in der Nacht zum Donnerstag heftige Auseinandersetzungen mit der spanischen Polizei geliefert.

Elf Menschen sind dabei verletzt worden, darunter zwei Polizisten. Acht Demonstranten wurden festgenommen.

Die Zwischenfälle ereigneten sich, als die Demonstranten mit jungen Katholiken zusammentrafen, die am Weltjugendtag teilnehmen.

Der Protest richtete sich in erster Linie dagegen, dass nach Ansicht der Papstgegner zu viel Geld für die Visite des Pontifex ausgegeben werde.