Eilmeldung

Eilmeldung

Schwarzer Tag für den Dax

Sie lesen gerade:

Schwarzer Tag für den Dax

Schriftgrösse Aa Aa

Die Kurse an den europäischen Börsen sind erneut eingebrochen. In Frankfurt fuhr der Dax den größten Tagesverlust seit November 2008 ein und schloss mit einem Minus von 5,82 Prozent bei 5.602,80 Punkten.

In den USA sah es kaum besser aus, die Wall Street verzeichnete ebenfalls massive Verluste. Die US-Notenbank teilte mit, sie fürchte ein Überschwappen der europäischen Schuldenkrise auf das amerikanische Finanzsystem.

Ein Grund für die Nervosität der Händler war die Einschätzung der Analysten der amerikanischen Großbank Morgan Stanley, die ihre Prognose für die Weltwirtschaft korrigierten. USA und Europa seien “einer Rezession gefährlich nahe”.

In Frankfurt erklärte ein Experte, dass es derzeit für die Anleger einfach keine Kaufgründe gebe.

Nur Gold erfreut sich weiter großer Beliebtheit. Die Goldpreise kletterten auf ein Rekordhoch. Das Edelmetall gilt als sichere Anlage und ist seit Monaten sehr gefragt.