Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien: Assads Soldaten nehmen in Latakia Hunderte gefangen

Sie lesen gerade:

Syrien: Assads Soldaten nehmen in Latakia Hunderte gefangen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Situation in der syrischen Stadt Latakia spitzt sich zu. Laut Augenzeugen nahmen Soldaten Hunderte Menschen gefangen und brachten sie in ein Stadion. Zuvor waren im gesamten Stadtgebiet Razzien durchgeführt worden. Seit Tagen versuchen Regierungstruppen in Latakia, die Opposition gegen das Regime von Präsident Baschar al-Assad niederzuschlagen. Die Hafenstadt ist für Assad besonders wichtig, denn sie ist eine Metropole der Alawiten, also jener muslimischen Glaubensgruppe, der auch der Präsident und seine Familie angehören.

In Homs, einer Hochburg des Widerstands, töteten Soldaten mehrere Demonstranten. Die UN-Menschenrechtsbeauftragte will nun dem Weltsicherheitsrat vorschlagen, dass sich das Kriegsverbrechertribunal in Den Haag mit der Syrien-Frage befasst.

Assad selbst erklärte bei einer Konferenz seiner Baath-Partei, er wünsche ein Ende der Militäroperationen. Gleichzeitig allerdings betonte er, Syrien werde sich dem Druck aus dem Ausland nicht beugen.