Eilmeldung

Eilmeldung

USA und China wollen Wirtschaftsbeziehungen ausbauen

Sie lesen gerade:

USA und China wollen Wirtschaftsbeziehungen ausbauen

Schriftgrösse Aa Aa

US-Vizepräsident John Biden ist in Peking von seinem chinesischen Amtskollegen Xi Jinping zu Gesprächen empfangen worden. Thema ist vor allem die wirtschaftliche Zusammenarbeit der beiden Länder. Diese sei wichtig für die Stabilität der Weltwirtschaft, davon sind beide Seiten überzeugt. Sowohl Biden als auch Xi betonten ihren Willen, die Kooperation auszubauen. Beobachter erwarten, dass Xi 2013 der nächste Präsident Chinas wird.

Biden nutzte seine Visite in Peking, um sich das Basketballspiel einer US-Auswahl gegen ein chinesisches Team anzuschauen. So konnte er ein wenig abschalten von den Wirtschaftssorgen zu Hause. China ist der größte ausländische Geldgeber der Vereinigten Staaten. Deshalb geht es Biden auch darum, den Chinesen zu versichern, dass ihre Dollareinlagen sicher sind. Auf seiner einwöchigen Reise wird Biden neben China noch die Mongolei und Japan besuchen.