Eilmeldung

Eilmeldung

Rebellen: Tripolis fällt bis zum Morgen

Sie lesen gerade:

Rebellen: Tripolis fällt bis zum Morgen

Schriftgrösse Aa Aa

Die Entscheidungsschlacht um Tripolis

hat begonnen. Nach nächtlichen Kämpfen zwischen Aufständischen und Regierungstruppen gab es am Sonntag in mehreren Stadtvierteln heftige Gefechte. Nach Meinung eines Rebellenchefs wird die Stadt bis zum kommenden Morgen fallen.

Der nationale Übergangsrat forderte für die letzten Kämpfe von der Nato einen verstärkten Hubschraubereinsatz.

Anwohner hatten in der Nacht auch Schüsse und

Luftangriffe der Nato gehört.

Moussa Ibrahim, der Sprecher der Regierung, forderte daraufhin “aufrichtig”, wie er sagt, einen Waffenstillstand mit der Organisation.

“Wir glauben, dass viele Leute getötet und schreckliche Verbrechen in verschiedenen libyschen Städten begangen werden, bis die internationale Gemeinschaft diesen Appell erhört.”

Unbestätigten Berichten zufolge soll Gaddafi Tripolis bereits verlassen haben. Als mögliches Ziel gilt Algerien. Dies gilt allerdings nicht als sicher.

In der Stadt Garyan feierten die Rebellen unterdessen ihre zahlreichen Erfolge der letzten Tage.