Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Rücktrittsforderungen als "wertlos"

Sie lesen gerade:

Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Rücktrittsforderungen als "wertlos"

Schriftgrösse Aa Aa

Syriens Präsident Baschar al-Assad zeigt sich weiter unnachgiebig. Ungeachtet des wachsenden internationalen Drucks lehnte er am Sonntagabend in einem Interview des Staatsfernsehens

einen Rücktritt entschieden ab. Die von westlichen Regierungen erhobenen Rücktrittsforderungen bezeichnete er als “wertlos”.

Die seit Monaten anhaltenden Proteste Oppositioneller bezeichnete Assad als Ausdruck eines Übergangsprozesses. Die Probleme im Land müssten politisch gelöst werden, sagte er in seinem ersten Fernsehauftritt seit Mitte Juni. Er kündigte eine Verfassungsreform und Wahlen voraussichtlich im Jahr 2012 an.

Assad lässt die Armee seit Monaten gewaltsam gegen Demonstranten im ganzen Land vorgehen. Bei der blutigen Unterdrückung der Protestbewegung kamen nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten seit Mitte März mehr als 2000 Menschen ums Leben.