Eilmeldung

Eilmeldung

Vuelta startet durch

Sie lesen gerade:

Vuelta startet durch

Schriftgrösse Aa Aa

Der luxemburgische Radrennstall Leopard Trek hat das Mannschaftszeitfahren zum Auftakt der 66. Spanien-Rundfahrt Vuelta gewonnen. Das Team um Zeitfahrweltmeister Fabian Cancellara benötigte auf dem 13,5 Kilometer langen Kurs 16:30 Minuten. Bis zum 11.September legen die Radprofis mehr als 3.000 Kilometer zurück.

Auf den zweiten Rang fuhr der italienische Radrennstall Liquigas mit einem Rückstand von vier Sekunden. Dritter wurde die Mannschaft HTC-Highroad, die neun Sekunden hinter der Siegermannschaft ins Ziel kam. Für das Team war es das letzte Teamzeitfahren. Am Ende der Saison wird der Rennstall aufgelöst.

In der Gesamtwertung liegt der Däne Jakob Fuglsang vorn, gefolgt von Fabian Cancellara und Maxime Monfort. Nicht mit dabei sind die diesjährigen Rundfahrtsieger Alberto Contador und Cadel Evans.