Eilmeldung

Eilmeldung

Tote bei Anschlag auf UN-Gebäude in Nigeria

Sie lesen gerade:

Tote bei Anschlag auf UN-Gebäude in Nigeria

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem schweren Bombenanschlag auf ein UN-Büro in der nigerianischen Hauptstadt Abuja sind lokalen Berichten zufolge mindestens zehn Menschen getötet und Dutzende verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein Attentäter das UN-Gebäude mit einem Fahrzeug voller Sprengstoff gerammt. Das Erdgeschoss wurde völlig zerstört und der erste Stock beschädigt.

Der UN-Generalsekretär Ban Ki Moon erklärte:

“Dieses Gebäude beherbergt 26 humanitäre und Entwicklungshilfeagenturen der Vereinten Nationen. Es war ein Angriff auf Menschen, die ihr Leben der Hilfe anderer widmen. Wir verurteilen diese schreckliche Tat.”

Zu dem Anschlag hat sich noch niemand bekannt, doch ein ähnlicher Angriff auf die Polizeiwache von Abuja wurde von der radikal-islamischen Gruppierung Boko Haram verübt.

Boko Haram bedeutet soviel wie “Westliche Bildung ist eine Sünde”. Auf das Konto der Gruppe gehen eine Serie von Anschlägen in ganz Nigeria und mehrere Schießereien.