Eilmeldung

Eilmeldung

Zehntausende demonstrieren gegen Präsident Piñera

Sie lesen gerade:

Zehntausende demonstrieren gegen Präsident Piñera

Schriftgrösse Aa Aa

Rund 50.000 Menschen haben in der chilenischen Hauptstadt Santiago gegen die unpopuläre Regierung des konservativen Präsidenten Sebastián Piñera demonstriert. Es war der letzte Tag eines zweitägigen Generalstreiks.

Der Chef der Gewerkschaft der Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes (ANEF) ist mit Beteiligung am Streik zufrieden: “Es gibt eine große Beteiligung der Arbeiter. Wir danken den Studenten für ihre Zusammenarbeit. Unsere Bewegungen ergänzen sich. Sie sind Ausdruck der Bürgergesellschaft”, sagt Raul de la Puente.

Am Rande der Demonstration kam es zu Ausschreitungen. Rund 300 Busse wurden in Brand gesteckt. Die Studenten fordern niedrigere Studiengebühren und höhere Investitionen in die staatlichen Bildungseinrichtungen. Die Gewerkschaften wollen, dass auch die Allgemeinheit vom Kupfer-Boom profitiert.