Eilmeldung

Eilmeldung

Hohes Polizeiaufgebot beim Londoner Karneval

Sie lesen gerade:

Hohes Polizeiaufgebot beim Londoner Karneval

Schriftgrösse Aa Aa

Karnevals-Stimmung im Londoner Stadtteil Notting Hill: Zu dem zwei Tage dauernden größten Straßenfest Europas werden rund eine Million Menschen erwartet. In den vergangenen Jahren waren die Karnevalsfeiern wiederholt von Randalen und Schießereien überschattet worden.

Es ist die erste Großveranstaltung nach den schweren Krawallen Anfang August. Ein Anwohner sagte: “Notting Hill wird immer da sein. Es ist ein kulturelles Event, jeder ist draußen und hat eine schöne Zeit. Die Krawalle haben dies auch nicht ruinieren können. Ich habe hier noch keine schlechte Stimmung gesehen.”

Das Fest findet unter hohen Sicherheitsvorkehrungen statt. Die Behörden fürchten neue Gewaltausbrüche. Deshalb werden die Feiern abends früher als sonst beendet. Mehr als 5.000 Polizisten sind im Einsatz. Am morgigen Feiertag sind es sogar rund 6.500. Im Vorfeld wurden bereits 100 Menschen vorsorglich festgenommen.

Der Notting Hill Carnival wird in London seit 1964 gefeiert. Ursprünglich wurde der karibische Karneval, vor allem in Trinidad, zur Feier der Befreiung von der Sklaverei begangen.