Eilmeldung

Eilmeldung

Libysche Rebellen nehmen Kurs auf Sirte

Sie lesen gerade:

Libysche Rebellen nehmen Kurs auf Sirte

Schriftgrösse Aa Aa

In Libyens Hauptstadt Tripolis schweigen die Waffen. Es bleibt relativ ruhig, seit 24 Stunden hat es keine Kämpfe mehr gegeben, nur vereinzelte Schüsse hier und dort waren zu hören. Tripolis ist in der Hand der Aufständischen.

Diese sind nun nur noch weniger als 100 km von Gaddafis Geburtstadt Sirte, der letzten Hochburg seiner Anhänger an der Mittelmeerküste, entfernt. Entweder, so Achmed Bani, ein Sprecher des Nationalen Übergangsrates, werde Sirte nach etwa zehn Tagen eingenommen. Oder die Gaddafi-Anhänger könnten die Tore zur Stadt für Verhandlungen öffnen.

Dass auch Ben Dschwad mittlerweile unter Kontrolle der Aufständischen ist, hilft ihnen, Sirte besser einzukesseln. Am Freitag hatten sie im Westen bereits den tunesischen Grenzort Ras Ajdir eingenommen. Danach werden sich die letzten Kämpfe zwischen Rebellen und Gaddafi-Anhängern auf die Wüstenoase Sabha konzentrieren.