Eilmeldung

Eilmeldung

Martin und Mollema bei der Vuelta ganz vorn

Sie lesen gerade:

Martin und Mollema bei der Vuelta ganz vorn

Schriftgrösse Aa Aa

Daniel Martin hat die neunte Etappe der Vuelta a España gewonnen. Der Ire vom Team Garmin Cervelo schaffte die rund 183 Kilometer lange Etappe von Villacastin nach Sierra de Bejar am schnellsten.

Auf den zweiten Etappenlatz hinter Martin fuhr am 2000 Meter hohen Covatilla der Niederländer Bauke Mollema. Er übernahm damit das Rote Trikot des Spitzenreiters vom Spanier Joaquin Rodriguez.

Vorjahressieger Vincenzo Nibali fährt dem Gesamtführenden Mollema aktuell neun Sekunden hinterher. Beim Zeitfahren an diesem Montag in Salamanca will er auf Platz eins radeln; dabei ist er allerdings nicht der einzige.