Eilmeldung

Eilmeldung

Al-Kaida bekennt sich zu Terroranschlag in Algerien

Sie lesen gerade:

Al-Kaida bekennt sich zu Terroranschlag in Algerien

Schriftgrösse Aa Aa

Der nordafrikanische Arm von al-Kaida hat sich zu dem Bombenanschlag in Algerien bekannt, bei dem am Freitag mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen waren. Die Terrororganisation “Al-Kaida im islamischen Maghreb” gab über das Internet bekannt, sie habe den Doppel-Selbstmordanschlag auf eine Militärakademie verübt. In der Erklärung hieß es, der Anschlag sei ein Geschenk zur Feier des Endes des Fastenmonats Ramadan an die Familien algerischer Märtyrer.

Militante islamische Gruppen bekämpfen die algerische Regierung bereits seit fast zwei Jahrzehnten. Auslöser der Gewalt war die Annulierung der Wahlen von 1992, die eine islamistische Partei zu gewinnen schien.