Eilmeldung

Eilmeldung

Demo gegen Drogensumpf

Sie lesen gerade:

Demo gegen Drogensumpf

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Anschlag auf ein Kasino in der mexikanischen Stadt Monterrey haben hunderte Menschen gegen die Regionalregierung demonstriert. Sie forderten

vor dem Regierungssitz der Provinz Nuevo León den Rücktritt von Governeur Rodrigo Medina und ein Ende der Gewalt in dem Drogenkampf, der in der vier Millionen-Einwohner-Stadt tobt.

Ein Demonstrant erklärte: “Wir müssen etwas tun. Wir können uns nicht die ganze Zeit verstecken und uns in einem Keller aufhalten. Wir können nicht mehr isoliert leben. Wir müssen diese Menschen, diese Lügner, diese schlechte Regierung damit konfrontieren, denn sie wollen ja nichts unternehmen.”

Bei dem Brandanschlag auf das “Casino Royale” wurde mehr als 50 Spieler und Angestellte getötet. Es war das zweite Mal innerhalb von drei Monaten, dass das Kasino angegriffen wurde. Hinter der Tat wird die Drogenmafia vermutet.