Eilmeldung

Eilmeldung

Noda neuer japanischer Regierungschef

Sie lesen gerade:

Noda neuer japanischer Regierungschef

Schriftgrösse Aa Aa

In Japan hat die regierende Demokratische Partei

Yoshi hiko Noda zum neuen Parteivorsitzenden und damit zum Nachfolger für das Amt des Ministerpräsidenten bestimmt.

Dem bisherigen Finanzminister gelang es, entgegen der Erwartungen politischer Beobachter, sich in einer Stichwahl gegenüber seinem parteiinternen Konkurrenten, den Wirtschaftsminister Banri Kaieda durchzusetzen.

Morgen soll Noda auch zum Nachfolger von Naoto Kan als neuer Regierungschef gewählt werden.

Kan war unter anderem wegen seines Krisenmanagements nach der Atomkatastrophe in Fukushima scharf kritisiert worden.

Der erst seit gut einem Jahr amtierende Naoto Kan hatte nach wochenlangem politischem Tauziehen seinen Rücktritt als Chef der Demokratischen Partei und damit auch als Ministerpräsident bekanntgegeben.

Noda wird somit zum sechsten Regierungschef Japans in nur fünf Jahren.