Eilmeldung

Eilmeldung

Moslems in vielen Ländern feiern Ende des Fastens

Sie lesen gerade:

Moslems in vielen Ländern feiern Ende des Fastens

Schriftgrösse Aa Aa

Auch in den meisten anderen islamischen Ländern feiern die Menschen das Ende des Fastens; in den restlichen Ländern wird das dann morgen sein.

Tausende haben sich in Ägyptens Hauptstadt Kairo versammelt – auf dem Tahrirplatz, dem Zentrum der Umwälzungen, die zum Sturz von Langzeitherrscher Hosni Mubarak führten. “Zum ersten Mal beten wir zum Fastenende hier”, sagt ein Mann. “Wir sind frei und glücklich, und Gott sei Dank ohne Mubarak.”

“Freiheit und Glück für das ägyptische Volk”, wünscht ein anderer zum Feiertag. “Möge Gott alles so gut lassen, wie es jetzt ist. Mehr kann ich nicht sagen; danke.”

Viele Moslems beten zum Feiertag in Jerusalem, in der ihnen besonders heiligen Al-Aksa-Moschee. Den Palästinensern stehen spannende Wochen bevor: Nächsten Monat wollen sie bei der UNO beantragen, als eigener Staat aufgenommen zu werden, mit Ostjerusalem als Hauptstadt.