Eilmeldung

Eilmeldung

Tony Martin gewinnt 10. Etappe der Vuelta

Sie lesen gerade:

Tony Martin gewinnt 10. Etappe der Vuelta

Schriftgrösse Aa Aa

Der deutsche Radprofi Tony Martin hat das 47 Kilometer lange Einzelzeitfahren der 66. Spanienrundfahrt Vuelta a España gewonnen. Schon auf den ersten Kilometern gab der 26jährige Martin Gas, am Ende brauchte er für die flache Strecke rund um Salamanca 55:54 Minuten.  
 
Damit untermauerte er seine Favoritenrolle auf den Titel bei der Straßen-WM, die am 19. September startet. Mit seinem Sieg verwies Martin den Briten Christopher Froome auf den zweiten Etappen-Platz. Der Sky-Fahrer kam rund eine Minute nach Martin ins Ziel.
 
Allerdings holte sich Froome im Gesamtklassement das Rote Trikot des Spitzenreiters. Hier ein Blick auf die 10. Etappe, mit Martin und Froome an der Spitze. Platz drei geht an den Briten Bradley Wiggis. In der Gesamtwertung jetzt Froome ganz oben, gefolgt von Jakob Fuglsang aus Dänemark, Wiggins auch hier auf Platz drei.