Eilmeldung

Eilmeldung

Syrischer Spitzenbeamter bricht mit Assad

Sie lesen gerade:

Syrischer Spitzenbeamter bricht mit Assad

Schriftgrösse Aa Aa

Erstmals hat ein hochrangiges Mitglied der syrischen Führung mit Präsident Baschar al-Assad gebrochen. Der Generalstaatsanwalt der Protesthochburg Hama, Adnan Mohammed al-Bakkur, trat zurück und kritisierte das Vorgehen der Regierungstruppen gegen die Oppositionsbewegung als barbarisch: “Ich lege mein Amt nieder, weil man 72 Insassen des Gefängnisses ermordet hat. Das waren friedliche Demonstranten. Und weil man 420 Leichen in einem Massengrab in einem Park gefunden hat, für die die Staatssicherheit verantwortlich ist”, begründete al-Bakkur in einem Internetvideo seinen Rücktritt.

Der Gouverneur von Hama Anas Naem, der als Hardliner gilt, erklärte, al-Bakkur sei verschleppt und unter Androhung von Gewalt gezwungen worden, Lügen über die Praktiken der Sicherheitskräfte zu verbreiten. al-Bakkur wies diese Stellungnahme zurück.