Eilmeldung

Eilmeldung

Enescu-Musikfestival in Bukarest eröffnet

Sie lesen gerade:

Enescu-Musikfestival in Bukarest eröffnet

Schriftgrösse Aa Aa

In Rumäniens Hauptstadt Bukarest ist das Enescu Musikfestival feierlich eröffnet worden. Zum Auftakt spielte das Den Haager Residenzorchester George Enescus erste Symphonie. Am Dirigentenpult stand der Rumäne Chrsitian Bade.

Zum 20. Mal findet das Festival für den bedeutenden rumänischen Komponisten und Musiker statt, der vor über 50 Jahren in Paris starb.

Welch große bedeutung das Festival für Rumänen hat, zeigt sich auch darin, dass sein Budget trotz der Wirtschaftskrise im Land keine nennenswerten Kürzungen erlitt.