Eilmeldung

Eilmeldung

Gaddafi droht erneut

Sie lesen gerade:

Gaddafi droht erneut

Schriftgrösse Aa Aa

Während in Paris die internationale Libyen Konferenz tagte, hat der gestürzte Diktator Muammar Gaddafi über den syrischen Satellitensender Arrai eine Audiobotschaft an die Welt gesandt. Darin drohte er, er werde nicht zulassen, dass Ölvorkommen in Libyen von anderen ausgebeutet würden. Er und seine Anhänger seien die Löwen des Landes, sie würden die Ölfelder und Häfen verteidigen. Tatsächlich stand das Treffen des Übergangsrates mit westlichen Politikern in Paris auch im Zeichen lukrativer Geschäfte. Der Wiederaufbau des Landes ist ein Aspekt, die reichen Erdölreserven sind ein anderer. Förderverträge werden jetzt neu verteilt und vor allem Frankreich und Großbritannien dürfen auf einen besseren Zugang zum Erdöl hoffen.