Eilmeldung

Eilmeldung

IAEA zunehmend besorgt über Irans Atomprogramm

Sie lesen gerade:

IAEA zunehmend besorgt über Irans Atomprogramm

Schriftgrösse Aa Aa

Das iranische Atomprogramm gibt weiter Anlass zur Sorge: So sieht es jedenfalls ein neuer Bericht der Welt-Atomenergie-Behörde.

Dort heißt es, man sei zunehmend “besorgt über mögliche geheim gehaltene Aktivitäten”, darunter solche “zur Entwicklung von nuklearer Bestückung für Raketen”.

Der Bericht zeigt, dass Iran mit seiner

Urananreicherung vorankommt. Das Land sei auch ohne fremde Hilfe in der Lage, aus dem angereicherten Uran Kernbrennstoff für Reaktoren herzustellen.

Westliche Länder nehmen an, Iran wolle sich Kernwaffen verschaffen. Iran streitet das aber ab. Nach seinen Angaben dient das Atomprogramm friedlichen Zwecken; man habe somit ein Recht auf diese Forschungen.

Vor kurzem durfte nach Jahren wieder ein Inspekteur

der Atombehörde die iranischen Anlagen besuchen – laut Iran ein Beweis für “hundertprozentige Transparenz und Offenheit”.