Eilmeldung

Eilmeldung

Madonna und Kate Winslet auf der Mostra

Sie lesen gerade:

Madonna und Kate Winslet auf der Mostra

Schriftgrösse Aa Aa

So betritt eine wahre Diva den roten Tepich: Geduldig lächelnd im Blitzlichtgewitter. Nicht als Popstar ist Madonna auf der Mostra in Vendig zu Gast, sondern als Filmemacherin mit ihrer zweiten Regie-Arbeit “W.E.”, die am Lido außer Konkurrenz läuft. Ihr Streifen handelt von der “Jahrhundertromanze” zwischen Edward VIII. und der veführerischen Wallis Simpson, eine geschiedene Amerikanerin, derzuliebe der britische Monarch auf den Thron verzichtete. Madonnas Historienfilm wurde mit gemischten Kritiken aufgenommen.
So steigt eine wahre Diva aus der Limusine: Vollblutschauspielerin Kate Winslet. Gemeinsam mit Jodie Foster, John C. Reilly und dem Österreicher Christoph Waltz spielt sie in Roman Polanskis neuem Streifen “Carnage”. Der 78-Jährige Kultregisseur selbst kam nicht zur Vorführung in die Lagunenstadt, wurde jedoch durch seine Stars würdig vertreten.
“Carnage” ist ein bitterböses Kammerspiel mit pointierten Dialogen und basiert auf dem erfolgreichen Theaterstück “Der Gott des Gemetzels” der Französin Yasmina Reza. Zwei Paare treffen sich, um einen Streit ihrer Söhne beizulegen. Doch was als friedliches Treffen beginnt, eskaliert zu einem heftigen Wortgefecht, bei dem beide Parteien ungehemmt auf einander schießen. Der Film läuft im offiziellen Wettbewerb der Mostra.