Eilmeldung

Eilmeldung

Prinz-von-Asturien-Preis 2011 geht an Langstreckenläufer

Sie lesen gerade:

Prinz-von-Asturien-Preis 2011 geht an Langstreckenläufer

Schriftgrösse Aa Aa

Der äthiopische Langstreckenläufer Haile Gebrselassie ist mit dem diesjährigen Prinz-von-Asturien-Preis in der Kategorie Sport ausgezeichnet worden. Die Entscheidung wurde am Mittag im spanischen Oviedo von Profi-Tennisspielerin Arancha Sanchez-Vicario bekanntgegeben.

Die Prinz-von-Asturien-Preise gelten als die spanische Version der Nobelpreise.

Der mehrfache Weltrekordler Gebrselassie gewann bei den Olympischen Spielen 1996 und 2000 die Goldmedaille im 10 000-Meter-Lauf und errang viermal die Weltmeisterschaft über dieselbe Distanz. Er ist zudem Marathon-Weltmeister.

Mit dem Training begann der heute 38-Jährige früh: als Kind lief er täglich zehn Kilometer zur Schule und zehn Kilometer zurück. Die schweren Bücher, die er dabei tragen musste, erklären, weshalb Gebrselassie heute noch bei Laufen einen Arm angewinkelt hält.