Eilmeldung

Eilmeldung

Rebellen ziehen nach Bani Walid

Sie lesen gerade:

Rebellen ziehen nach Bani Walid

Schriftgrösse Aa Aa

Es könnte die entscheidende Schlacht sein, für die sich Libyens Aufständische in Tripolis rüsten. Ihr Weg wird sie in den Süden führen, nach Bani Walid. Dort könnten sich der frühere Machthaber Muammar al-Gaddafi und sein Sohn Saif al-Islam versteckt halten oder gehalten haben. Gelingt es den Rebellen nicht, Gaddafi zu fassen, müssen sie sich auf einen langwierigen Guerilla-Kampf einstellen.

“Wir haben die Information,” sagte der Kommandant der Aufständischen Mohammed al-Fessi, “dass Saif al-Islam an diesem Morgen aus Bani Walid aufgebrochen sein könnte. Er soll sich mit seinen Getreuen auf einem Wüstenpfad Richtung Süden befinden.”

Gestern hatte ein Gaddafi-Sprecher hingegen erklärt, Saif würde in der Nähe der Hauptstadt Tripolis weitere Anhänger mobilisieren.

Neben Sirte an der Mittelmeerküste und Sebha in der Saharawüste ist Bani Walid einer von drei letzten Posten der Gaddafi-Anhänger. Diese haben sich zum Teil auf den Hügeln positioniert, die die Stadt umgeben.

Die neue Führung in Libyen verlängerte das Ultimatum, sich zu ergeben, auf den 10. September.