Eilmeldung

Eilmeldung

Libyen: Sturm auf Gaddafi-Hochburg Bani Walid?

Sie lesen gerade:

Libyen: Sturm auf Gaddafi-Hochburg Bani Walid?

Schriftgrösse Aa Aa

Die libyschen Rebellen haben die Wüstenstadt Bani Walid eingekreist. Nach eigenen Angaben können sie innerhalb von 24 Stunden in die Bastion des langjährigen Machthabers Muammar al-Gaddafi einrücken.

Die Unterstützer Gaddafis hatten ein Ultimatum zur Aufgabe verstreichen lassen. Die Verhandlungen gelten als gescheitert und die Kämpfer der Rebellen halten sich bereit. Unser Reporter Mustafa Bag erklärt: “Links von mir führt die Straße nach Bani Walid, hinter mir gelangt man zurück nach Sirte. Die Einheiten der Rebellen um mich herum warten ab. Sie warten auf eine Antwort der Unterstützer Gaddafis. Es wird sich zeigen, ob sie kämpfen müssen, um die Stadt zu erobern oder nicht.”

Die Übergangsregierung vermutet, dass sich Vertraute und Söhne Gaddafis in Bani Walid,

rund 180 Kilometer südöstlich von Tripolis, aufhalten.

Die Stammesführer in Bani Walid sind sich nicht darüber einig, ob sie kämpfen oder kapitulieren sollen. Abdullah Kanshil, ein Sprecher der Rebellen, ist mit seiner Geduld am Ende: “Ich habe nichts mehr anzubieten und ich hoffe, dass die Brigaden Bani Walid bald verlassen.” Auf die Frage ob die Verhandlungen jetzt abgebrochen seien, erwidert er: “Von meiner Seite, ja.”

Gerüchten zufolge haben viele Gaddafi-Kämpfer die Stadt bereits verlassen und sich mit ihren Waffen in die Berge zurückgezogen. Bani Walid soll einer Geisterstadt gleichen.