Eilmeldung

Eilmeldung

27 Jahre Haft für serbischen General

Sie lesen gerade:

27 Jahre Haft für serbischen General

Schriftgrösse Aa Aa

Der frühere serbische General Momčilo Perišić ist wegen Kriegsverbrechen vom UN-Tribunal zu 27 Jahren Haft verurteilt worden. Perišić wurde der Beihilfe zu Mord und Verbrechen gegen die Menschlichkeit für schuldig befunden, weil er als Generalstabschef der jugoslawischen Armee für “die substanzielle Unterstützung” der Serben in den Bürgerkriegen in Bosnien-Herzegowina (1992-1995) und Kroatien (1991-1995) gesorgt habe.

“Für uns Muslime wird es niemals Gerechtigkeit geben”, klagt Kada Hotić, deren Sohn in Srebrenica getötet wurde. Viele, die während des Krieges in Sarajewo unter den serbischen Heckenschützen gelitten haben, finden die Strafe zu milde. Es ist das erste Mal, dass die Verwicklung Serbiens in kroatischen und bosnischen Bürgerkriege gerichtlich festgestellt wurde.