Eilmeldung

Eilmeldung

Bani Walid vor Übergabe. Gaddafi auf der Flucht?

Sie lesen gerade:

Bani Walid vor Übergabe. Gaddafi auf der Flucht?

Schriftgrösse Aa Aa

Die friedliche Übergabe der libyschen Wüstenstadt Bani Walid steht offenbar kurz bevor. Arabischen Medienberichten zufolge sind die Verhandlungen zwischen Aufständischen und den Anhängern Gaddafis aber noch nicht abgeschlossen.

Bani Walid war bisher eine der letzten Hochburgen des gestürzten Machthabers. Unterdessen soll Gaddafi Libyen in einem Militärkonvoi verlassen haben.

Einer der Rebellen ist optimistisch Gaddafi doch noch aufspüren zu können: “Wir hoffen, dass wir ihn festnehmen können. Wenn er aber in Niger, in Mali oder im Tschad bleibt, wird er den Libyern und der ganzen Welt viel Ärger machen. Aber sein Weg ist abgeschnitten. Wo soll er schon hin? Er würde überall verhaftet werden, egal wohin er geht.”

“Ich denke die Neuigkeiten stimmen, wegen der Beschaffenheit der Umgebung hier”, sagt einer der Belagerer von Bani Walid. “Es ist einer der wenigen Plätze an denen er Zuflucht finden kann. Wir hoffen, dass er gefangen wird. Sollte er es nach Niger geschafft haben, dann tun uns die Menschen dort sehr Leid.”

Unbestätigten Berichten zufolge hat eine mit Gold und Bargeld beladene Fahrzeugkolonne das im Niger gelegene Agadez passiert. Gaddafi könnte versuchen nach Burkina Faso zu gelangen. Das westafrikanische Land hatte dem Ex-Diktator zuvor Asyl angeboten.