Eilmeldung

Eilmeldung

Schäuble ruft zur Rettung des Euro auf

Sie lesen gerade:

Schäuble ruft zur Rettung des Euro auf

Schriftgrösse Aa Aa

Im Berliner Bundestag hat die Debatte über den deutschen Haushalt 2012 begonnen. Zum Auftakt verteidigte Finanzminister Wolfgang Schäuble die Rettung des Euro als alternativlos. Gegen diese Politik gibt es aber auch in den eigenen Reihen massiven Widerstand.

Zugleich forderte Schäuble Griechenland auf, die Sparziele einzuhalten und lobte die deutsche Haushaltsdisziplin. “Wir haben gezeigt, daß es mäglich ist, auf eine Weise zu konsolidieren, die das Wirtschaftswachstum nicht beschädigt, sondern im Gegenteil ankurbelt”, so Schäuble.

Deutschlands Etatkonsolidierung dürfte in den nächsten beiden Jahren indes schwieriger werden.

Die zunehmenden Konjunkturprobleme in Europa erreichen dann auch die größte Volkswirtschaft der Eurozone.

Nach einem Wachstum von 3,2 Prozent im laufenden Jahr wird 2012 nur noch mit zwei Prozent gerechnet, 2012 sogar nur noch mit 1,6 Prozent.

Unterdessen gingen die Auftragseingänge in der deutschen Industrie im Juli überraschend deutlich zurück. Grund war die schwache Auslandsnachfrage.

Die Inflation gab zuletzt ein wenig nach, allerdings auf einem Niveau oberhalb der EZB-Warnschwelle von zwei Prozent.