Eilmeldung

Eilmeldung

Gaddafi verschwunden

Sie lesen gerade:

Gaddafi verschwunden

Schriftgrösse Aa Aa

Von Revolutionsführer Muamar al-Gaddafi fehlt nach wie vor jede Spur. Die Nachrichtenagentur Reuters trieb dieses Privatvideo auf, das Gaddafi mit seinen Enkeln zeigt. Gaddafis Frau Safia, sowie seine Kinder Hannibal, Mohammed und Aisha haben in Algerien Zuflucht gefunden. Über den Aufenthaltsort Gaddafis und seiner anderen Söhne wird heftig spekuliert, seit ein mysteriöser Konvoi durch die Wüsten Südlibyens und Nigers rast. Nach einem Stopp in Agadez soll er nun in Richtung Grenze zum Tschad oder Burkina Faso unterwegs sein.

Beobachter verweisen darauf, dass Gaddafi gute Beziehungen zu Burkina Faso unterhält. In Ouagadougou würden ihn viele mit offenen Armen empfangen: “Es ist keine schlechte Idee, wenn er nach Burkina kommt, denn er hat viel Gutes für Westafrika getan, besonders für Burkina”, findet Herve Yameogo aus Ouagadougou . Burkina Fasos Präsident Blaise Compaoré wurde übrigens als junger Mann in Gaddafis „Revolutionären Weltzentrum“ bei Benghasi geschult.