Eilmeldung

Eilmeldung

Karlsruhe und Obama ziehen Börsen nach oben

Sie lesen gerade:

Karlsruhe und Obama ziehen Börsen nach oben

Schriftgrösse Aa Aa

Das Pro-Euro-Urteil des deutschen Verfassungsgerichts hat an den europäischen Börsen Erleichterung ausgelöst. Bei lebhaftem Handel zogen die Kurse kräftig an: in Frankfurt um vier und in Zürich um zwei Prozent. Ein Scheitern der EU-Hilfen vor Gericht war bei den Börsianern die größte Sorge gewesen.

Die Entscheidung der Richter habe die Märkte nicht wirklich überrascht, so ein Analyst. Aber jetzt herrsche Klarheit. Vermutlich werde es in der Zukunft weitere Hilfspakete geben.

Ein weiterer positiver Impuls ging von besser als erwartet ausgefallenen deutschen Produktionszahlen

aus. Außerdem erhofften sich Anleger ein großzügiges Arbeitsmarktpaket von US-Präsident Obama.

Der Euro gab leicht nach. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,4036 Dollar fest. Die Ölpreise zogen an.