Eilmeldung

Eilmeldung

Worte statt Waffen: Libysche Rebellen ringen weiter um Bani Walid

Sie lesen gerade:

Worte statt Waffen: Libysche Rebellen ringen weiter um Bani Walid

Schriftgrösse Aa Aa

Ergibt sich Bani Walid kampflos oder nicht? Die Signale aus der belagerten Hochburg der Gaddafi-Getreuen sind widersprüchlich. Hatte es am Dienstag nach Verhandlungen von Stammesältesten und Rebellen noch geheißen, eine friedliche Einigung sei nahe, hat sich diese Hoffnung an diesem Mittwoch offenbar schon wieder zerschlagen. Ein Sprecher des Übergangsrates erklärte, die Vertreter der Stadt hätten unerfüllbare Forderungen gestellt. Ein anderer hingegen sagte, Bani Walid sei bereit sich zu ergeben.

Der Übergangsrat hat hunderte Kämpfer rund um die Wüstenstadt gut 150 Kilometer südlich von Tripolis zusammengezogen, um den Druck auf die Gaddafi-Bastion zu erhöhen – eine der letzten, die noch verbleiben.

Bis Samstag hatten die Aufständischen den Gaddafi-Getreuen ein Ultimatum zur Kapitulation gestellt, um Blutvergießen zu vermeiden. Nun sei Freitag als letzter Zeitpunkt für eine friedliche Einigung genannt worden, hieß es.