Eilmeldung

Eilmeldung

Ägypter demonstrieren gegen Korruption, Israel und die USA

Sie lesen gerade:

Ägypter demonstrieren gegen Korruption, Israel und die USA

Schriftgrösse Aa Aa

In der ägyptischen Hauptstadt Kairo haben Tausende Menschen gegen den regierenden Militärrat demonstriert. Unter dem Motto “Kurskorrektur” forderten sie einen schnelleren Übergang zur Demokratie. Transparente richteten sich gegen Korruption, aber auch Israel- und USA-feindliche Propaganda war unter den Demonstranten am Tahrir-Platz weit verbreitet.
 
Vor zwei Tagen war im Prozess gegen den früheren Präsidenten Hosni Mubarak der Chef des regierenden Militärrates, Feldmarschall Mohammed Hussein Tantawi, vorgeladen worden.
 
Außer Tantawi, der zwei Jahrzehnte lang unter Mubarak Verteidigungsminister war, muss sich auch Generalstabschef Sami Enan einem Kreuzverhör stellen.
 
Das Verfahren gegen Mubarak hatte am 3. August begonnen. Der heute 83-Jährige war rund drei Jahrzehnte an der Macht, bevor er im Februar
gestürzt wurde. Die Staatsanwaltschaft wirft Mubarak vor, er habe den Einsatz von Gewalt gegen Demonstranten angeordnet. Außerdem werden
ihm Amtsmissbrauch und Korruption zur Last gelegt.