Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Palästinenser fordern staatliche Anerkennung von der EU


Belgien

Palästinenser fordern staatliche Anerkennung von der EU

Palästinensische Aktivisten haben vor dem Sitz der Europäischen Kommission in Brüssel eine riesige Flagge gehisst. Damit wollen sie für die Anerkennung eines palästinensischen Staates durch die EU werben.

Die Palästinenserverwaltung will in der kommenden Woche bei den Vereinten Nationen einen Antrag auf Vollmitgliedschaft stellen. “Dagegen wird es Widerstand geben”, so der palästinensische Diplomat Majed Bamya. “Deshalb sprechen wir mit den Amerikanern über ihre Position. Unser Antrag ist vom Völkerrecht gedeckt und wird dem Frieden dienen. Es geht uns um die Grenzen von 1967, die international anerkannt sind. Es herrscht in der Staatengemeinschaft Übereinstimmung darüber, dass die Palästinenser das Recht auf einen eigenen Staat haben. Das dürfen nicht leere Worte bleiben.”

In der UN-Vollversammlung gibt es eine Mehrheit für die Anerkennung eines Palästinenserstaates. Die Vereinigten Staaten haben jedoch angekündigt, dass sie im Sicherheitsrat gegen einen entsprechenden Antrag ihr Veto einlegen werden.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Kenia: Mehr als hundert Tote nach Pipelineexplosion